Frank Thelen Vermögen & Einkommen

Wie viel Geld hat Frank Thelen?

In Anbetracht aller vorhandenen Quellen beträgt das geschätzte Vermögen von Frank Thelen im Jahr 2019 rund 15 Millionen Euro. Bis heute gibt es keine offiziellen Angaben, allerdings beschreibt er seine finanzielle Lage mit folgenden Worten: “Ich habe genug Privatvermögen, das reicht für immer”.

Sein jährliches Einkommen wird auf rund 500.000 bis 1.000.000 Euro taxiert. Es handelt sich um einen reinen Schätzwert.

Ähnlicher Beitrag / Related Post

Ähnlicher Beitrag / Related Post

Wie kommt das Vermögen von Frank Thelen zustande?

Frank Thelen hat in der Vergangenheit bereits viele Firmen ins Leben gerufen und ist zusätzlich auch als Investor aktiv. Er verfolgt dabei immer das Ziel, die Unternehmen soweit aufzubauen, um sie gewinnbringend verkaufen zu können (auch “Exit” genannt). Der Erlös wird dann verwendet, um weitere Unternehmen aufzubauen. Natürlich klappt auch bei Thelen nicht immer alles einwandfrei: Sein App-Startup “doo” zwar eine Innovation und erhielt sogar Auszeichnungen, allerdings hielt sich das Nutzerwachstum in Grenzen. Dafür erreichte er anschließend mit der innovativen App “Scanbot” wieder einen Durchbruch.

Mit seiner Investmentfirma “Freigeist” (e42) und den Geschäftspartnern Alex Koch, Marcel Vogler, sowie Christian Reber wurden bereits folgende Unternehmen erfolgreich gewinnbringend verkauft:

  • 2004: Ip.lab (verkauft an Fujifilm)
  • 2010: Wunderlist (verkauft an Microsoft)
  • 2010: MyTaxi (verkauft an Daimlar)
  • 2010: KaufDa (verkauft an Bonial)
  • 2012: Goalunited (verkauft an Travian)
  • 2017: zenshopping (verkauft an shop.co)

Zudem hält Frank Thelen noch aktive Beteiligungen an folgenden Firmen: Scanbot, Neufund, Lizza, Xentral, Unfade, zenshopping, Hole19, 42reports, doo, meine Spielzeugkiste, Von Floerke, Lilium Aviation, Ankerkraut, iTravel, Fittaste, Luicella’s Ice Cream, Outbank, Pumperlgsund, 3Bears, GoLeyGo, Crispy Wallet, Calligraphy Cut, Frittenlove, sowie YFood.

Werdegang: So wurde Frank Thelen erfolgreich

Frank Thelen wurde am 10. Oktober 1975 in Bonn, Deutschland geboren. Er besuchte zuerst das Gymnasium Bad Godesberg, von dem er allerdings aufgrund seiner schlechten schulischen Leistungen flog. Im Anschluss absolvierte er Carl-Schurz-Realschule in Bonn. Laut eigenen Angaben war seine Jugend geprägt von Snow- und Skateboarden. In einigen Interviews meinte er, dass es ihn lehrte, wieder aufzustehen, wenn man am Boden liegt.

Mit 18 Jahren gründete er im Jahr 1994 seine erste eigene Firma “Softer Solutions GmbH”, die eine innovative Software zur Herstellung von High-End-CD-Roms bereitstellte. Im Jahr 1996 fusionierte “Softer Solutions” mit “Pro PC” und es wurden mehrere CD-Roms unter der Marke “Create Media” veröffentlicht. Ein Jahr später, 1997, erhielt Frank Thelen 1.4 Millionen DM, um einen linuxbasierten Router zu entwickeln. Im Jahr 2000 stand der heutige Multimillionär sogar kurz vor der Privatinsolvenz, er schaffte es aber wieder aufzustehen.

Aktuell ist er Geschäftsführer (CEO) der Beteiligungsgesellschaft “e42 GmbH”, welche 2017 zu “Freigeist Capital GmbH” umbenannt wurde. Mit seinen Unternehmen bzw. Produkten hat er innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte über 100 Millionen Nutzer in 60 verschiedenen Ländern erreicht. Zudem erhielt er mehrere Auszeichnungen und Ehrungen wie u.a. den Microsoft “Innovate 4 Society” Preis von Angela Merkel, eine Grimme-Preis Nominierung, den Deutschen Fernsehpreis, sowie mehrere “App des Jahres” Awards von Apple.

Zur Frage auf seine finanzielle Lage, antwortete er in einem Interview mit Venture-TV: “Über Finanzielles spreche ich nicht gerne und ich will auch keine genaue Summe nennen. Ab 10 Millionen gilt man als Multimillionär und das bin ich. Wie viel ich habe, möchte ich aber nicht verraten”. (Quelle)

Bekanntheit durch TV-Show “Die Höhle der Löwen”

Höhle der Löwen - Frank ThelenSeine langjährige Erfahrung als Investor und Unternehmer verschafften Frank Thelen seit 2014 einen Platz in der TV-Show “Die Höhle der Löwen ?”, die auf dem Sender VOX ausgestrahlt wird. Er sitzt dabei in der Jury (auch genannt “Die Löwen”) mit unter anderem Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Ralf Dümmer und weiteren Investoren. Bei der Sendung stellen Jungunternehmer, Erfinder und Startups ihre innovativen Geschäftsideen vor und hoffen darauf, einen der Investoren mit ihrer Idee überzeugen zu können. Ihr Ziel ist es, Risikokapital zu erhalten, um ihre Firma zum Wachstum zu verhelfen.

Am 3. September 2019 startete die 6. Staffel der Show, in der auch Frank Thelen wieder als Investor in der Jury zu sehen ist.


Aktuelle News und Informationen zu Frank Thelen:


Inhaltsverzeichnis:

Weitere Personen:
Das könnte Sie auch interessieren:

1 KOMMENTAR

  1. Frank Thelen finde ich von der Einstellung und vom Mindset her einfach am interessantesten. Er hat das richtige Gespür für innovative Ideen! Sehr cooler Typ!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein
Geben Sie ihren Namen hier ein