Justin Bieber: Vermögen und Einkommen 2019



Justin Bieber gehört derzeit zu den bekanntesten und erfolgerichsten Sängern dieser Welt. Im nachfolgenden Artikel werden Sie erfahren, wie hoch sein Verdienst und Vermögen ist. Wir haben weitestgehend recherchiert und alle vorhandenen Quellen analysiert und zusammengefasst.

Wie viel Geld hat Justin Bieber?

In Einbezug aller derzeit bekannten Quellen, beträgt das geschätzte Vermögen von Justin Bieber im Jahr 2019 rund 305 Millionen Euro (umgerechnet 272 Millionen Euro).

Laut celebnetworth.com soll er 95 Dollar pro Sekunde verdienen. Natürlich handelt es sich keinesfalls um exakte Werte, da Biebers Verdienst ständig variiert. Dennoch kann man davon ausgehen, dass sich sein realistischer Verdienst ungefähr in den folgenden Spektren abspielt:

Verdienst pro Woche $960.000
Verdienst pro Tag $136.000
Verdienst pro Stunde $5.700
Verdienst pro Minute $95

Zu seinen nennenswerten Vermögenswerten gehören u.a. seine Website justinbiebermusic.com, welche zum aktuellen Zeitpunkt einen Wert von über 790.000 US-Dollar besitzt, sowie eine 1600m² große Luxusvilla in Beverly Hills für 8.5 Millionen US-Dollar.

Neue Villa von Justin Bieber
Luxusvilla von Justin Bieber (2019)

Vermögen & Einkommen der letzten Jahre

Zusammenfassung in der nachfolgenden Tabelle:

Jahr Einkommen ($) Vermögen ($)
2018 50+ Mio. 265 Mio.
2017 83.5 Mio. 245 Mio.
2016 56 Mio. 200 Mio.
2015 23 Mio. 18 Mio.
2014 20 Mio. 17 Mio.
2013 15 Mio. 16 Mio.
2012 12 Mio. 11 Mio.

Die Daten stammen zum Teil aus folgendem Artikel: https://www.therichest.com/justin-bieber-net-worth/

2018

Das geschätzte Netto-Einkommen von Justin Bieber betrug im Jahr 2018 mindestens 50.000.000 Euro, allerdings gibt es keine offiziellen Informationen. Miteinberechnet wurden die Plattenverkäufe des Albums “7” mit David Guetta, sowie die Verkäufe der Remix-Single “Despacito”.

2017

Das Jahr 2017 war für Justin Bieber umsatztechnisch eines der stärksten Jahre seiner Karriere. Das liegt zum Großteil an den Kartenverkäufen seiner “Purpose” Welt-Tournee (09.03.2016 – 02.07.2019), mit der er einen Umsatz von 256.380.000 Dollar (2.850.000 Tickets verkauft) generiert haben soll. Laut dem Forbes Magazine betrug sein Netto-Einkommen in diesem Jahr 83.5 Millionen Dollar [Quelle 1, Quelle 2].

Sein Vermögen wurde 2017 auf rund 245.000.000 Dollar geschätzt.

2016

In diesem Jahr hatte Bieber zahlreiche Kooperationen wie u.a. Alben mit Post Malone, DJ Snake und Chance, an dessen Gewinn er beteiligt war. Hinzu kommt ein Auftritt im Film “Zoolander 2” für den er ebenfalls eine Gage erhalten hat. Zahlreichen Quellen zufolge soll sich sein Einkommen 2016 auf 56 Millionen US-Dollar belaufen haben.

Sein Vermögen wurde 2016 auf rund 200.000.000 Dollar geschätzt.

Album & Tour Einkommen (Übersicht)

Zusammenfassung:

Alben/Tour: Einkommen ($):
Journals 34.965.035
Believe (Acoustic) 28.409.091
Believe (Deluxe Edition) 21.645.022
Believe 16.233.766
My World 2.901.360
Singles (Eigen) 7.250.000
Singles (Feature) 325.000
My World (Tour) 4.500.000
Believe (Tour) 177.820.000
Purpose (World Tour) 75.000.000

Werdegang: So wurde Justin Bieber bekannt

Kindheit und Jugend

Justin Bieber (Kind)

Justin Bieber wurde am 01. März 1994 in Ontario, Kanada geboren. Er ist der Sohn von Jeremy Jack Bieber und Patricia Lynn Malette und wuchs in Stratford, einem Ortsteil von Ontario auf. Als Justin Bieber 10 Monate alt war, trennten sich seine Eltern, weshalb ihn seine damals 18-jährige Mutter alleine (und mit Hilfe ihrer Eltern) großziehen musste.

Seinen deutschen Nachnamen “Bieber” hat er von seinem Großvater väterlicherseits, welcher einst Deutscher war und nach Kanada auswanderte. Heute hat Justin Bieber immer noch Kontakt zu seinem Vater. [Quelle]

Karriere & Erfolge

Youtube verhalf dem heutigen Superstar zu seinem Durchbruch. Anfangs veröffentlichte er die Videos von seinen Live-Auftritten (Taltentwettbewerbe) nur mit der Intention, dass Verwandete diese ebenfalls sehen konnten. 2006 wurde Bieber im Alter von 12 Jahren durch Scooter Braun entdeckt, welcher auf seine Youtube-Videos aufmerksam wurde. Wenig später unterschrieb Bieber durch die Hilfe von Sänger Usher einen Plattenvertrag beim Label RBMG Records.

Anschließend erlangte er in kürzester Zeit große Bekanntheit. Kurz nachdem er seinen Plattenvertrag unterzeichnete, wurde seine Debütalbum EP “My World” im November 2009 veröffentlicht. Ein Jahr später kam schon der Nachfolger EP “My World 2.0”, welche Platz 1 in den kanadischen Musikcharts erreichte. Bis heute wurden 3.000.000 Einheiten des Albums alleine in den USA verkauft und es wurde mit einer Dreifachplatin-Schallplatte (3 x 1.000.000 Verkäufe) von der RIAA ausgezeichnet.

Im Anschluss brachte Bieber die Alben “Unter the Mistletoe” (2011), “Believe” (2012), und “Purpose” (2015) heraus. Letzteres wurde mit Vierfachplatin (4.000.000+ verkaufte Einheiten) von der RIAA ausgezeichnet und gehört bis heute zu den erfolgreichsten Veröffentlichungen seit Anbeginn seiner Karriere. Alleine in der ersten Woche nach VÖ verkaufte sich das Album 522.000 mal.

2017 schrieb Bieber Geschichte: Er war der erste Sänger weltweit, der mit drei Songs gleichzeitig auf der Top-3 der “Song Bestseller” Liste vertreten war. Bei den drei Songs handelte es sich um “Despacito (Remix)”, “2U” (feat. David Guetta) und “I’m The One” (feat. DJ Khaled).

Auszeichnungen

Als einer der erfolgreichsten Sänger der Welt ist es wenig überraschend, dass Justin Bieber bereits zahlreiche Awards verliehen bekommen hat. Unter anderem erhielt er den “American Music Award” für den Sänger des Jahres (2010 und 2012), sowie den “Grammy Award” 2015 für die Kategorie “Best Dance Recording” mit dem Song “Where Are Ü Now”. Im Jahr 2017 gewann er den “Latin Grammy Award” in der Kategorie “Best Urban Performance” für seinen “Despacito” Remix mit Luis Fonsi und Daddy Yankee.

Einnahmequellen abseits von der Musik

Neben der Musik, die ihm den Großteil seines Vermögens einbringt, verdient Bieber auch noch auf andere Weise sein Geld. Unter anderem als Schauspieler: Er war bereits in den TV-Serien “CSI: Crime Scene Investigation”, “Cubed”, sowie im Film “Man in Black 3” zu sehen. Außerdem soll er teilweise als Produzent mitgewirkt und als Regisseur im Video “Beauty and the Beat” agiert haben. Parallel zu seinen Alben wurden einige Dokumentationsfilme zu seinem Leben wie u.a. “Justin Bieber: Never Say Never” (99 Millionen Dollar Umsatz)  und “Justin Bieber’s Believe” (32.2 Millionen Dollar Umsatz) herausgebracht

Werbedeals und Sponsorings sind eine weitere lukrative Einkommensquelle für Justin Bieber. Er soll mit Calvin Klein, OPI und mit Proactiv gepartnert sein. Medien berichteten, dass ihm seine Kooperation mit Proactiv im Jahr 2010 bereits 3 Millionen Dollar eingebracht haben soll. 2011 brachte er sein eigenes Parfume “Someday” auf den Markt, womit er ebenfalls über 3 Millionen Dollar verdient habe. Laut Forbes soll das Produkt im ersten halben Jahr 60.000.000 Dollar Umsatz generiert haben. [Quelle]

“I’m telling you, people. Everyday we wake up is another blessing. Follow your dreams and don’t let anyone stop you. Never say never.”

Justin Bieber

Inhaltsverzeichnis:

Das könnte Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein
Geben Sie ihren Namen hier ein